Ambulante Hilfen / Frühe Hilfen im Kinderschutzbund


Mütter und Väter sind heute in ihren Erziehungsaufgaben vielfach auf sich selbst gestellt. Unterstützungssysteme wie Herkunftsfamilie und nachbarschaftliche Gemeinschaft, die bei der Bewältigung von Krisen helfen können, erfüllen diese Funktion häufig nicht mehr.
Der beste Weg, um Kinder vor Vernachlässigung zu schützen, ist unbestritten der einer Früherkennung und Frühen Hilfe. Die Eltern werden im Kinderschutzbund Darmstadt durch folgende Angebote entlastet und unterstützt:

 

Familien-Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerinnen

FamilienLotsinnen  

familienentlastende Kinderbetreuung

 

Als "freier Träger der Kinder- und Jugendhilfe" ist der Kinderschutzbund auch Anbieter von Unterstützungsleistungen in Form von sozialpädagogischer Familienhilfe nach den §§ 27 ff SGB VIII. Der Verlauf der Hilfe wird regelmäßig gemeinsam mit Ihnen, dem Jugendamt und dem Kinderschutzbund besprochen und abgestimmt.

sozialpädagogische Familienhilfe

 

Kontakt

Deutscher Kinderschutzbund
Bezirksverband Darmstadt e.V.

Ansprechpartnerin: Frau Anders
Holzhofallee 15
64295 Darmstadt


Geschäftszeiten:
Montag – Freitag: 9:00 – 12:00 Uhr
Tel.: 06151-36041-50; Fax.: 36041-99

E-Mail: info@dksb-darmstadt.de

Die Anfahrtsbeschreibung finden Sie auch unter Downloads.
 

Unsere Mitarbeiter*innen werden über "Kinder schützen - Familien fördern" vermittelt. Weitere Informationen dazu finden Sie unter www.schuetzenundfoerdern.de
Über das Berufsbild der FamilienLotsin® (Mütterpflegerin) können Sie sich unter www.muetterpflege.de oder www.familienlotsinn.de informieren.